Therapie-Angebot

Ergänzend zu Akupunktur- und Craniosacraltherapie-Behandlungen stehen Ihnen im Rahmen unserer ganzheitlichen Mutterschaftsbegleitung auch weitere alternative Heilmethoden wie etwa Fussreflexzonenmassage oder Naturheiltherapie zur Verfügung.

 

Aufgrund der individuellen Spezialisierungen der Geburtshaus-Hebammen können wir Ihnen ergänzend folgende alternative Heilmethoden anbieten:

Akupunktur

Die Akupunktur gehört zu den wichtigsten Behandlungsmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Dabei werden bestimmte Punkte der Haut durch das Einstechen von dünnen Nadeln stimuliert, um Blockaden im Energiefluss zu beseitigen und auf diese Weise Beschwerden zu heilen.

Craniosacral-Therapie

Wohltuende feine Geburtsvorbereitung für Mutter und das Ungeborene. Nach der Geburt  eine wunderbare Behandlung zur Harmonisierung von Mutter und Kind. Die Anfang des 20. Jahrhunderts von Dr. W. G. Sutherland und anderen Therapeuten entwickelte Craniosacral-Therapie ist eine Sonderform der Osteopathie (Knochenheilkunde). Die sanfte, manuelle Behandlungsform ist in jedem Lebensalter anwendbar und aktiviert über leichte Körperberührungen bzw. Einfühlung in das craniosacrale System (Schädel, Wirbelsäule, Becken) die natürlichen Heilungsmechanismen im Körper.

Weitere Therapie-Angebote

Weitere naturheilkundliche Behandlungen im Geburtshaus:

  • Aromatherapie ist die kontrollierte Anwendung 100% naturreiner, ätherischer Öle zur Erhaltung oder Verbesserung der Gesundheit.
  • Fussreflexzonenmassage wird oft erfolgreich zur Wehenstimulation angewendet. Die Fussreflexzonenmassage ist ein naturheilkundliches Verfahren, welches den Fuss als Mikrokosmos des ganzen Organismus versteht und auf der Idee basiert, dass bestimmte Bereiche oder Punkte des Fusses über sogenannte „Reflexbahnen“ mit anderen Bereichen des Körpers, vor allem aber mit inneren Organen, in Verbindung stehen.
  • Moxibustion wird vorwiegend bei Beckenendlagen eingesetzt, um eine Wendung herbeizuführen. Moxibustion, auch Moxa genannt, ist ebenfalls eine Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), welche die Akupunkturpunkte mit Hitze, z.B. durch glimmendes Beifusskraut, stimuliert.
  • Schmetterlingsmassage ist eine sanfte Körperarbeit für Eltern und Babys. Dabei wird über achtsame Berührung die Bindung gefördert und gestärkt, denn Berührung ist die Sprache der Seele.

Terminvereinbarung

Sprechen Sie die betreuende Hebamme bei der nächsten Schwangerschaftskontrolle auf unser Therapie-Angebot an. Sie informiert Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten und steht Ihnen bei der Auswahl des passenden Angebots beratend zur Seite.

 

 

Beratungs- und Kursangebot

Das Therapie-Angebot im Geburtshaus Zürcher Oberland wird abgerundet durch folgende Kurse und Beratungen:

  • Geburtsvorbereitungskurse für Erstgebärende; für Mehrgebärende und ihre Partner findet jeden 3. Samstag im Monat von 14-17 Uhr ein spezifischer Kurs statt.
  • Geschwisterkurse “Ich werde grosse Schwester/grosser Bruder!”
  • Geburtsverarbeitung nach schwieriger Geburtserfahrung
  • Paarberatung
  • Individuelle Stillförderung und Stillberatung

Gut zu wissen

Alle oben aufgeführten Angebote (Therapien, Kurse, Beratungen) sind öffentlich d.h. können auch besucht werden, wenn Sie nicht im Geburtshaus gebären möchten.

> Eine Übersicht aller Kurse finden Sie hier