Ariana Santos Frontoura

Im Geburtshaus seit 10.08.2020

Viel meiner Freizeit verbringe ich in der Jubla. Das ist ein Verein, wo sich Kinder und Jugendliche treffen und zusammen eine schöne Zeit erleben. Dort bin ich schon seit dem Jahr 2019 Leiterin und es macht mir immer wieder Spass.

Ich finde es sehr spannend, im Geburtshaus zu arbeiten, weil ich hier immer wieder spontanen Situationen begegne und dadurch sehr viel lerne. Das Team ist sehr freundlich und effizient, was einfach super ist! Es ist bezaubernd, in einem Haus zu arbeiten, wo Leben erwacht. Ich bin sehr froh, hier zu sein und gespannt auf meine Lehrzeit!