Arjuscha Pelsöczy

Köchin, Mutter von zwei Kindern

Seit 2018 im Geburtshaus

Mit der Geburt eines meiner beiden Kindern im Jahr 2002 habe ich das Geburtshaus kennen und schätzen gelernt. Schon damals ist mir aufgefallen, wie mit viel Liebe und Sorgfalt gekocht wurde. So kehrte ich als frischgebackene Mama gestärkt in meinen Alltag zurück.

Jetzt bekoche ich selber junge Familien im Geburtshaus. Dies tue ich mit viel Freude, Phantasie und Achtsamkeit. Das Geburtshaus ist für mich ein wunderbarer Ort, an dem ich meiner Leidenschaft, dem Kochen, nachgehen und andere Menschen glücklich und zufrieden machen kann.