Bea Angehrn Okpara

Hebamme MSc Midwifery, MBA Health Services Management
Geschäftsleiterin und Aktionärin im VR
Co-Präsidentin des Vorstandes IGGH® (Interessengemeinschaft der Geburtshäuser Schweiz), zuständig für Tarifverhandlungen der Schweizer Geburtshäuser mit den Krankenkassen.

Verantwortlich für Finanzen/Controlling, Ansprechperson für Kundinnen, Krankenkassen und die Gesundheitsdirektion Zürich.

Hebamme seit 1991,

Im Geburtshaus seit 1994, Mutter eines Sohnes, 1998 geboren.

Was mir als Fachfrau wichtig ist:
Öffentlichkeitsarbeit und politisches Engagement, um zu vermitteln, wie förderlich eine ganzheitliche, salutogene Betreuung durch Hebammen ist und wie viel Kraft und Vertrauen sie den Frauen / Paaren gibt, sich auf eine natürliche Geburt einzulassen und eine solche zu erleben. Ich fördere hebammengeleitete Modelle gemäss WHO, weil sie die natürliche Geburt am häufigsten ermöglichen, weniger Interventionen stattfinden, bessere Zufriedenheit der Eltern zeigen – bei gleichbleibend hoher Sicherheit von Mutter und Kind – und zudem kostengünstiger sind. Meine 23-jährige praktische Erfahrung im Geburtshaus Zürcher Oberland sowie die erworbenen wissenschaftlichen Erkenntnisse haben mich überzeugt, dass die hebammengeleitete Betreuung auf der Basis von hebammenwissenschaftlichen Standards im GH für die meisten werdenden Familien der ideale Ort ist für eine selbstbestimmte und gesundheitsfördernde natürliche Geburt.