Sandra Guerotto

Hebamme seit 2014

Im Geburtshaus seit 2018

Ich glaube, dass eine Schwangerschaft, die Geburt und das Wochenbett, das grösste Lebensereignis für werdende Eltern ist. Es ist ihre ganz intime und individuelle Reise, eine Familie zu werden. Wird diese Erfahrung als solche respektiert, unterstützt und begleitet, bietet sie einen starken ‘Boden’ für die neue Familie. Eine stärkende Erfahrung kann sich positiv auf Bindung, Beziehung und schliesslich auf das Eltern-sein auswirken.

Die Art und Weise wie wir im Mutterleib getragen werden und schliesslich geboren werden, prägen uns als Individum und daher die Gesellschaft als ganzes. Ich sehe meine Rolle als Hebamme deshalb darin, die Gesundheit während der Schwangerschaft zu fördern, die Frau und ihre Bezugsperson mit Strategien zu unterstützen, um sich optimal auf die Geburt vorbereiten zu können, damit sie sich stark und kompetent fühlen, ihr Kind zur Welt zu bringen.

Im Geburtshaus wird die Betreuung ganzheitlich und individuell gestaltet. Ganzheitlich bedeutet, dass die Frau im Zentrum steht und daher ihre physischen, emotionalen, spirituellen, sozialen und kulturellen Bedürfnisse in die Betreuung einbezogen werden. Individuelle Betreuung erkennt an, dass jede Frau einzigartig ist und somit die Betreuung ihrer individuellen Bedürfnissen angepasst wird. Es ist meine Leidenschaft als Hebamme, Raum und Zeit schützend zu halten, sodass Frauen die Geburt als normales, transformierendes und positives Lebensergeignis wahrnehmen können, dass Babies friedlich und mit Ruhe im Leben ankommen dürfen und die frischen Eltern diesen Moment mit Staunen und Freude erleben können.