24/7 Hebammenbetreuung

Anleitung und Unterstützung bei der Säuglingspflege, Stillberatung oder Rückbildung: Die erfahrenen Geburtshaus-Hebammen sind auch im Wochenbett in vielfältiger Weise für Sie da.

 

Immer für Sie da

Im Geburtshaus steht Ihnen Tag und Nacht eine Hebamme zur Verfügung. Diese begleitet und unterstützt Sie während des gesamten Wochenbetts feinfühlig und fachkundig. So können Sie die Geburt verarbeiten, sich erholen, Ihr Baby in Ruhe kennenlernen und gemeinsam das Stillen üben.

Was umfasst die Hebammenbetreuung?

Im Geburtshaus sind stets genügend Hebammen anwesend, die sich um die maximal acht Wöchnerinnen kümmern. So haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf professionelle Beratung und Begleitung:

Wir kümmern uns gerne um Ihr Wohlbefinden, teilen unser breites Wissen mit Ihnen und unterstützen Sie auf Wunsch bei der Organisation des Wochenbetts daheim; auch für Ihre Fragen oder Wünsche hat das Hebammen-Team stets ein offenes Ohr.

 

 

Einstieg in den Alltag

Uns ist es wichtig, dass Sie beim Austritt wissen, welche Hebamme Sie zuhause besucht, damit Sie weiterhin gut betreut sind. Nach Möglichkeit übernimmt dies eine Hebamme aus unserem Team; andernfalls unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach einer geeigneten Hebamme.